JOBtotal 2017

am 20.10.2017 (09:00 - 17:00)
 

Infos unter:
nützlichen Links zum Rahmenprogramm und dem digitalen Messekatalog: 
https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdby/ingolstadt/Agentur/Unternehmen/ModernePersonalpolitik/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI524429

JOBtotal 2017 – Weitergedacht um weiterzubringen!

Die Messe rund um Ausbildung, Beruf und Karriere geht am 20. Oktober in ihre sechste Runde

 

Ingolstadt – Ausbildung, Beruf, Karriere – nicht erst bei beim fünfjährigen Jubiläum der Messe JOBtotal im vergangenen Jahr wurde deutlich, welch große und zentrale Bedeutung das Thema Arbeit für die Menschen der Region besitzt.

Knapp 28.000 Besucher informierten sich seit der Premiere im Jahr 2012 im persönlichen Gespräch mit Personalverantwortlichen regional und überregional ansässiger Betriebe und Unternehmen.

„Die JOBtotal hat sich als eine der größten berufsfachlichen Messen im süddeutschen Raum etabliert. Sie bietet den Besuchern nicht nur jede Menge Ausbildungs-, Berufs- und Karrierechancen zum hautnahen Erleben und Anfassen, sondern präsentiert sich zudem als maßgeschneiderte Interaktionsplattform für Anbieter und Nachfrager“, erläutert Mitorganisator Sebastian Mädel von der Ingolstädter Arbeitsagentur die Bedeutung der JOBtotal.

Auch für die Neuauflage der JOBtotal, die am 20. Oktober wie gewohnt in der Saturn Arena stattfindet, hat sich die veranstaltende Agentur für Arbeit Ingolstadt einiges einfallen lassen. „Weitergedacht, um Sie weiterzubringen!“ lautet diesmal das Motto der Messe. Neben regional und überregional bekannten Unternehmen, Fachschulen und Bildungsträgern wird erneut das anerkannt hochklassige Begleitprogramm in den Fokus des Messetages rücken: „Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit interessanten Vorträgen, einem Bewerbungsunterlagencheck und Firmenpräsentation“, sind laut Sebastian Mädel geplant.

Rundum ein geeignetes Fundament also, um für alle Arbeits- und Ausbildungssuchenden, Berufsrückkehrer, Wechselwillige, Fort- und Weiterbildungsaktive das passende Angebot zu bieten – selbstverständlich bei freiem Eintritt.

 

 



Zurück